28. Jun, 2017

#EheFürAlle

Was bedeutet die Gleichstellung berufspolitisch?


"[...] Wir haben einen Familienstand, der abweichend ist von der Ehe. Das heißt, wenn ich meinen Familienstand dem Arbeitgeber korrekt mitteile, dann ist klar: Dieser Mensch ist schwul oder bisexuell oder lesbisch, und das kann in manchen Situationen zu Nachteilen führen – jetzt nicht nur bei diskriminierenden Vorgesetzten; vor allem kann es aber dazu führen, dass in Arbeitsverhältnissen bei kirchlichen Arbeitgebern beziehungsweise bei Sozialeinrichtungen, die der Kirche gehören, es echte berufliche Nachteile geben kann, bis theoretisch hin auch zum Verlust des Arbeitsplatzes. [...] "

Auch deswegen: #EheFürAlleJetzt #100ProzentGleichstellung #TeamLiebe